* Aktuelles

22.09.2016 - 5 Jahre fair childhood

fashion-fairdayInmitten in der Woche für Fairen Handel erscheint der dritte fair childhood-Newsletter 2016. Die seit 2001 statt findende bundesweite Aktionswoche rund um faire Produktion, Handel und Konsum endet am 30. September mit dem Fashion Fairday. Für uns ein wichtiges Thema, denn faire Mode geht nur ohne Kinderarbeit! Dazu liefert die aktuelle Newsletterausgabe Hintergründe und Tipps, auch für den Unterricht. Außerdem haben wir im Mai die Monitoring Groups in Albanien besucht, die seit 2014 erfolgreich Schulabbrecher*innen zurück in die Schule holen. Last but not least: 2011 gegründet, feiert fair childhood in diesem Jahr fünfjährigen Geburtstag! Wir haben dazu einen Blick auf zurückliegende Erfolge im Kampfe gegen Kinderarbeit geworfen und freuen uns auf die nächsten fünf Jahre und neue Projekte – hoffentlich mit Eurer und Ihrer weiteren Unterstützung! [Newsletter 03/2016 lesen]


01.07.2015 - Projekt in Burkina Faso startet

Projekt in Burkina Faso startetKinderarbeit und Kinderhandel sind in Burkina Faso weit verbreitet. Bildungsgewerkschaften vor Ort wollen betroffene Kinder und Jugendliche durch schulische und berufliche Bildung aus dem Teufelskreis von Armut und Ausbeutung befreien - fair childhood unterstützt sie dabei. Mehr zum neuen Projekt der GEW-Stiftung sind in der Ausgabe 2/2015 unseres Newsletters nachzulesen. Weitere Themen: „Projektbesuch in Mohanpur, Indien”, „Aktivitäten zum Welttag gegen Kinderarbeit”, „World Education Forum in Korea”, „Neuer ILO-Bericht zu Kinderarbeit”, „Orientierungsrahmen für Globales Lernen”, „Lehrmaterial ‘Eine Welt im Unterricht‘”, „Zur Diskussion um einen differenzierten Blick auf Kinderarbeit” [Newsletter 02/2015 lesen]


14.04.2015 - Brücken in die Zukunft

Brücken in die ZukunftDie neue Ausgabe des fair childhood-Newsletters ist erschienen - mit folgenden Beiträgen: „Indienprojekte entfalten Wirkung”, „Projektbesuch in Albanien: back to school”, „Vorstellung der AG ‚Bildung statt Kinderarbeit‛ in Hamburg & Schleswig-Holstein”, „Stop Child Labour – Erfolge in Marokko”, „Weltsozialforum in Tunis” und „Internationale G7-Konferenz zu nachhaltigen Lieferketten” [Newsletter 01/2015 lesen]


26.11.2014 - Neuigkeiten aus Albanien, Indien und vieles mehr

Kinder in AlbanienSeit kurzem liegt der erste Zwischenbericht aus unserem jüngsten Projekt in Albanien vor. Auch über die Indien-Projekte gibt es Aktuelles zu berichten.
In der Newsletter-Ausgabe 02/2014 informieren wir außerdem über tolle Aktionen zugunsten von fair childhood, den Friedensnobelpreis für Kailash Satyarthi und Malala Yousafzai, eine Petition der Bildungsinternationale gegen Kindersklaverei, Aktivitäten im Rahmen der Kampagne für Saubere Kleidung, Filme über Kinderarbeit in der Türkei u.v.m. [Newsletter 02/2014 lesen]


03.09.2014 - Neuer Vorstand präsentiert sich

Vorstand Fair ChildhoodDie GEW-Stiftung „Fair Childhood” hat einen neuen Vorstand. Die Nachfolge von Ulrich Thöne, Hildegard Klenk und Steffen Welzel, deren dreijährige Amtszeit in diesem Jahr endete, haben Marlis Tepe, Klaus Bullan und Norbert Müller angetreten.
Sie präsentieren sich, ihre Vorhaben sowie aktuelle Informationen rund um das Thema „Bildung statt Kinderarbeit” in einem Newsletter, der zukünftig regelmäßig erscheinen wird und hier abonniert werden kann. [Newsletter 01/2014 lesen]


24.02.2014 - fair childhood-Vorstand legt Dreijahresbericht vor

Logo Fair ChildhoodDer Vorstand der GEW-Stiftung fair childhood hat zum Ende seiner dreijährigen Amtszeit einen Tätigkeitsbericht erstellt. Darin werden zunächst sowohl die Ziele der Stiftung als auch die ehrenamtliche Aktivitäten des Stiftungsvorstands beschrieben. Außerdem gibt der Bericht einen Überblick über die geförderten Projekte sowie Einnahmen und Ausgaben. [Bericht lesen]


01.03.2013 - GEW: Einsendeschluss verlängert – Ideenwettbewerb läuft bis Ende 2013

Bildung statt KinderarbeitNoch das ganze Jahr können Schülerinnen und Schüler ihre Ideen für den Kampf gegen Kinderarbeit einreichen. Die GEW hat eine Verlängerung ihres Ideenwettbewerbs „Kinderarbeitsfreie Zonen schaffen” bis Ende des Jahres beschlossen. [mehr]


18.01.2013 - Schuhe putzen gegen Kinderarbeit

Schuhe putzen gegen KinderarbeitUm auf das weltweite Problem der Kinderarbeit aufmerksam zu machen, hat sich die Klasse R8a der Fürstabt-Gerbert-Schule in St.Blasien selbst die Hände schmutzig gemacht. Im Rahmen eines adventlichen Künstlertages am 15. Dezember boten die Schülerinnen und Schüler den Passanten auf der Straße des Schwarzwaldstädtchens ihre Dienste als Schuhputzer an. Obendrein servierten sie ihren Kunden weihnachtliches Gebäck, Kaffee und Tee. Kein Wunder, dass der Schuhputzstand trotz Dauerregens sehr gut besucht war. [mehr]


12.12.2012 - Kinderarbeitsfreie Zone unterm Weihnachtsbaum

Logo GEW-IdeenwettbewerbVorsicht ist längst nicht nur beim Kauf von Advents- kalendern angebracht. Wie eine Studie der Stiftung Ökotest belegt, wird Schokolade nur selten unter fairen Bedingungen und damit unter Ausschluss von Kinderarbeit produziert. Doch wie können wir garantieren, dass zumindest unter unserem Weihnachtsbaum kein Kakao aus Kinderarbeit steckt? Die GEW will es wissen ... [mehr]


15.10.2012 - Kultusminister unterstützen GEW-Ideenwettbewerb

Logo GEW-IdeenwettbewerbDie Kultusministerien Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Sachsen haben ihre Unterstützung für den GEW-Ideenwettbewerb "Kinderarbeitsfreie Zonen schaffen" zugesagt. [mehr]



28.09.2012 - Indien verschärft Verbot von Kinderarbeit

Logo Fair ChildhoodEs tut sich etwas: Im August hat das indische Kabinett eine Verschärfung der "Child Labour (Prohibition & Regulation ) Act" von 1986 beschlossen. [mehr]



13.08.2012 - Kinderarbeitsfreie Zone! GEW-Ideenwettbewerb gestartet

Logo GEW-IdeenwettbewerbKinderarbeit ist kein Thema, das allein in fernen Ländern „passiert”. Durch die zunehmende Globalisierung ist das Thema immer enger auch mit dem täglichen Leben von Kindern und Jugendlichen in Deutschland verknüpft. Die GEW-Initiative „Bildung statt Kinderarbeit” greift diese Fragen nun in einem Ideenwettbewerb auf: Gesucht werden Ideen, die helfen, die Probleme der Kinderarbeit und Lösungswege aufzuzeigen. [mehr]


17.02.2012 - Fair Childhood startet erstes Förderprojekt

Logo Fair ChildhoodDurch das erfreuliche Spendenaufkommen in den letzten Monaten des vergangenen Jahres konnte die GEW-Stiftung „Bildung statt Kinderarbeit” früher als erwartet den Startschuss für ihr erstes Projekt geben. [mehr]


11.04.2011 - GEW-Stiftung Fair Childhood gegründet

Logo Fair Childhood220 Millionen Mädchen und Jungen weltweit wird das Grundrecht auf Bildung immer noch verwehrt. Die GEW-Stiftung "Fair Childhood" hat sich zum Ziel gesetzt, Kinderarbeit zu bekämpfen und mitzuhelfen, das UN-Millenniumsziel Nr. 2 zu erreichen: Grundbildung für alle Kinder. [mehr]


* Aktuelles* Vorstand* Satzung* Treuhänder* Spenden* FAQ* Kontakt* GEW* Impressum